Technicmaster0TheOriginal
Die 10 fleißigsten Beiträger
Technicmaster0TheOriginal“s Profil mitbenutzen
 
Facebook Twitter
 
 
 
Technicmaster0TheOriginals Info
Technicmaster0TheOriginals Zahlen
 
  • 3,9
    Durchschnittliche Bewertung
  • 622
    „Hilfreich“-Bewertungen
  • 0
    Herausgestellte Testberichte
  • 30
    Bewertungs-Zähler
  • 12. August 2011
    Erste Bewertung
  • 2. März 2019
    Letzte Bewertung
 
 
Technicmaster0TheOriginal's Testberichte
1 von 3
 
Datum:2. März 2019
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
2 / 5
2 / 5
Für Stopmotion leider ungeeignet
Als ich dieses Set gesehen habe fand ich die Idee eigentlich ziemlich cool - die Lego Studios Reihe in der versucht wurde einige Tricks aus Filmen in die Legowelt zu übertragen finde ich nach wie vor ziemlich stark.
Das Set besteht im großen und ganzen aus einem "Filmset", das einen Hintergrund aus Pappe und eine Smartphonehalterung um Fotos zu machen hat. Ein bisschen wie das Set 1351 - nur dass es dort einen Motor gab um den Hintergrund zu bewegen.
Dazu gibt es einige Figuren mit beweglichen Elementen und Halterungen in der Luft und an den Figuren um sie im Set umherzubewegen. Außerdem gibt es im Boden Schlitze für bewegliche Elemente. So kann man kurze Filmschnipsel (von maximal einer Minute) aufnehmen, diese aneinanderreihen und so einen Kurzfilm erstellen.
Actioneffekte wie man sie aus der Studios-Reihe kennt (zum Beispiel eine explodierende Bank (1352) oder ein herunterfallender Boden(1355)) lassen sich hier leider gänzlich vermissen. Auch Tipps zur Aufnahme der Clips sind nicht enthalten.
Man merkt allerdings, dass das Filmset nicht für Stopmotion (also einzelnes Aufnehmen von Bildern die zu einem Video zusammengefügt werden) gedacht ist. Durch viele bewegliche Elemente ohne Reibung (zum Beispiel beim Fahrzeug, bei Unikitty und bei dem roten "duplo"-Monster). Bei Stopmotions haben alle ungewollten Bewegungen verheerende Folgen; Bewegungen von denen es bei diesen ganzen reibungslosen Elementen eine ganze Menge gibt.
Ein weiteres Problem ist, dass man in dem Set schnell mal an den Rändern Löcher sieht. Wenn zum Beispiel die Platten im Boden nicht am Anschlag sind kann man durch den Boden durchschauen oder hat Schattenwürfe; je nach Perspektive kann man zwischen Hintergrundpappe und Boden durchschauen. Viele Perspektiven sind sowieso nicht möglich da der Hintergrund relativ klein ist und es nur insgesamt 2 Hintergründe zur Auswahl gibt, die keinen direkten Zusammenhang haben. Für mehr als maximal eine Minute Geschichte ist das einfach nicht genug.
Die Konstruktion ist übrigens nicht sehr stabil - man hat beim Tragen ständig Angst das sie auseinanderbricht und die Schiebeplatten im Boden sind in keiner Weise von unten fixiert.
Außerdem ist es schon eine Frechheit Wildstyle auf dem Cover der Box groß mit dem braunen Hoodie-Element und der rot-braunen Flugbrille abzubilden obwohl die Figur in dem Set nichts von beidem hat.
Eltern die relativ junge, noch nicht so anspruchsvolle Kinder haben sollten sich überlegen ob das Produkt sich wirklich lohnt. Nach meiner Erfahrung schaffen nur sehr wenige Kinder sich für solche kreativen Aufgaben für länger als ein paar Stunden zu interessieren.
Nein
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
2 / 5
2 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
3 / 5
3 / 5
Nein
+1Punkt
1von 1fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:23. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
2 / 5
2 / 5
Kann man sich kaufen, muss man aber nicht
Ursprünglich wollte ich bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis drei Sterne geben aber da die mit "Durchschnitt" betitelt sind und selbst zwei noch "Fair" sein sollen ist es einer ("Schwach") geworden. Mehr als 20€ ist das Set auf einer rationalen Ebene wirklich nicht wert. Mit der gleichen Begründung sind es am Ende auch die 2 Sterne gesamt geworden.
Aber kommen wir zum Set selbst. Der Aufbau ist relativ einfach und sollte normalerweise nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Funktionen haben die Lightcycles nicht wirklich - man kann sie nur von der Präsentationsoberfläche abnehmen. Aber es hat die Tron Lizenz.
Zusammenfassend ist das Set also maßlos überteuert aber für jeden Fan von Tron und Lego trotzdem ein Pflichtkauf.
Nein
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
1 / 5
1 / 5
Nein
+4Punkte
6von 8fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:23. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Funktionalität eingeschränkt aber sieht gut aus
Der Zusammenbau hat keine größeren Probleme bereitet. Effektiv zwei Funktionen sind für das Modell ziemlich wenig. Man hätte wenigstens noch einen Anker ergänzen können.
Was dem Modell aber an Funktionen fehlt macht es beim Aussehen wett. Die hellen Farben erinnern einen direkt an Urlaub und durch die Positionierung der Rollen auf dem Boden sieht es so aus als ob es gerade im Wind liegen würde.
Das Zweitmodell ist gerade wenn man das erste gebaut hat ziemlich langweilig. Immerhin liegt für beides eine Anleitung bei.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Leicht
Leicht
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+1Punkt
2von 3fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:23. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Gut & günstig
Ein sehr gutaussehendes Modell. Sehr detailierte Figuren. Drachen sind cool, Ninja sind cool, was will man mehr. Der beinlose Jäger erinnert mich etwas an Spyclops von den alten Agents.
Im Gegensatz zu den ersten Drachen der NINJAGO-Reihe hat dieser vier Beine und ein gebautes Gesicht. Dadurch konnten auch bessere Blaster verbaut werden. Leider sind die Flügel sehr spartanisch ausgefallen.
Bis auf ein paar Schritte (wie den, in dem der Kopf befestigt wird) auch recht einfach zu bauen.
Die Boost-kombinationsmöglichkeit habe ich nicht getestet.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+3Punkte
3von 3fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Festlicher Weihnachtszug
Festlicher Weihnachtszug
Festlicher Weihnachtszug
 
Datum:23. November 2016
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Schöner Zug mit Macken
Da ich bisher kein Set aus der Weihnachtsreihe besaß habe ich es eher als Zugset gekauft.
Der Aufbau geht relativ zügig (ich dürfte ungefähr zwei Stunden gebraucht haben). Das mag der eine oder andere positiv finden aber für ein Set aus der Creator Expert Reihe ist das zu wenig.
Das fertige Modell ist hübsch und enthält einige coole Details. Selbst die etwas seltsame 4-2-0 Rad-Anordnung der Lok stört im fertigen Modell nicht mehr ganz so stark wie auf den Bildern (echte Loks mit dieser Radanordnung gab es nur sehr kurz da sie sehr schnell entgleisten).
Die optionale Motorisierung mit seperat erhältlichen Power Functions Teilen ist relativ einfach. Ein großes Manko dabei ist, dass durch den IR Empfänger ein Teil des Kessels vor dem Führerhaus durch einen grauen Block ersetzt wird, was die Ästhetik der Lok etwas stört. Alternativ zur Fernsteuerung kann man sich auch einen Akku mit Geschwindigkeitsregelung (8878) kaufen und dann den IR Empfänger weg lassen. Dann kann man die Geschwindigkeit allerdings nur direkt an dem Zug verändern und der Spielspaß wird deutlich eingeschränkt.
Ein nettes Detail ist der Tannenbaum, der sich um seine eigene Achse dreht. Allerdings wird für die Mechanik ein Rad mit relativ hoher Reibung unterhalb des Waggons benötigt, wodurch die Lok einen zusätzlichen Widerstand ziehen muss. Solange man das Set nur wie auf den Produktfotos benutzt ist das kein Problem aber wenn man weitere Waggons aus anderen Sets anhängen möchte dreht ein Motor unter der Lok sehr schnell durch. Dies liegt auch daran, dass die Lok sehr leicht ist und der Motor dadurch relativ wenig Haftung auf den Schienen hat.
Der Preis ist für Lego typisch und nach meinem Geschmack etwas zu hoch was aber auch dem mitgeliefertem Schienenkreis zu schulden kommt. Verglichen mit dem Zugset aus der Lone Ranger Reihe ist das Preis-Leistungsverhältnis von diesem Set allerdings schlecht.
Alles in allem ist es ein stabiles Zugset, das sicherlich eine gute Ergänzung für jedes Weihnachtsdorf ist. Allerdings ist es für ein Set aus der Creator Expert Reihe etwas zu einfach.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
3 / 5
3 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+59Punkte
66von 73fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 WALL•E
WALL•E
WALL•E
 
Datum:17. November 2015
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Wall-E
Der Titel sagt bei diesem Set eigentlich alles. Wer den Film Wall-E geguckt hat ist sicherlich auch schon mal auf die Idee gekommen, dass es ihn als LEGO Modell geben sollte und vielleicht hat der eine oder andere sogar schon probiert, ihn nachzubauen.
Letztendlich wurde er dank eines Designers von Pixar (was einem auf ca. 2 Seiten in der Anleitung verdeutlicht wird) in die Realität umgesetzt. Dabei wurde besonderer Wert auf die Details gelegt (gedrucktes Wall-E Logo, verschiebbare Arme, nicht-standart-gelb etc.). Dies ist auch sehr gut gelungen und für das, was geboten wird, finde ich den Preis ziemlich gerechtfertigt (man muss ja auch beachten, dass es sich um ein lizenziertes Produkt handelt).
Mein einziges Manco dabei ist, dass es doch eher ein Ausstellungsstück ist. Eine Motorisierung oder zumindest eine bessere Kopfhalterung (dieses Problem haben andere schon angesprochen) und der Schuh, in dem die Pflanze ist, hätten dem Produkt vielleicht den 5. Stern gegeben.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+1Punkt
1von 1fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Agenten Buggy
Agenten Buggy
Agenten Buggy
 
Datum:23. April 2015
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Dieses Set enthält ein Boot mit "Fahruntersatz", sodass man es auch als normales Fahrzeug verwenden kann. Der Untersatz enthält außerdem eine Seilwinde.
Als ich dieses Set mit dem 10€ Set aus der damaligen Agents Reihe verglichen habe war ich erstaunt, dass beide die gleiche Teilanzahl haben. Denn Damals gab es neben zwei Minifiguren auch zwei komplette Fahrzeuge dabei (ein "Jetpackhelikopter" und ein Schneemobil).
Insgesamt kann man mit diesem Set gut spielen aber es gibt überzeugendere Sets aus der Ultra Agents Reihe.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
0von 0fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Tremors Kettenfahrzeug
Tremors Kettenfahrzeug
Tremors Kettenfahrzeug
 
Datum:23. April 2015
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Super Preis
Dieses Set hat, wie man es von Agenten Reihen bei Lego gewohnt ist, ein gutes Preis-Leistungs Verhältnis. Für ca. 20€ (auch abhängig vom Händler) bekommt man einen relativ detailierten Panzer, zwei Figuren und einen kleinen "Safe", der einen bedruckten Computerchip enthält. Leider gibt es für den Agenten keine weiteren Zubehörteile, sodass er dem Schurken eigentlich hilflos ausgeliefert sein müsste.
Auch etwas schade finde ich, dass die "Hände" von dem Panzer nur per Hand angetrieben werden und sich nicht bewegen, wenn man das Fahrzeug nur herumschiebt. Für meinen Geschmack ein paar zu viele Aufkleber (ca. 10 Stück), aber das ist ja auch Ansichtssache.
Insgesamt für den Preis aber ein sehr umfangreiches Set mit ein paar lustigen Funktionen. Kann ich nur empfehlen.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
0von 0fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:30. Januar 2015
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Gutes Zwischending
Mit der Einführung des Power Functions Systems gab es zwei Typen von Motoren: den XL- und den M-Motor. Der XL-Motor ist sehr leistungsstark aber dafür auch relativ groß. Der M-Motor ist deutlich kleiner als der XL-Motor aber weniger leistungsstark.
Eine Alternative zu den beiden Motoren bietet der L-Motor, der etwas länger als der M-Motor ist. Er ist etwas stärker und besser in Lego Technic Modelle einbaubar.
Bei meinen bisherigen Projekten mit dem Motor habe ich übrigens keine Probleme festgestellt. Die ganzen Befestigungsmöglichkeiten haben sich dabei als sehr praktisch herausgestellt.
Der Preis ist allerdings etwas übertrieben, da er sowohl über XL, als auch über M liegt.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
3 / 5
3 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+32Punkte
33von 34fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 LEGO® MINDSTORMS® NXT Farbsensor
LEGO® MINDSTORMS® NXT Farbsensor
LEGO® MINDSTORMS® NXT Farbsensor
 
Datum:30. Januar 2015
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Beim Betrachten des Sensors fällt direkt auf, dass er an der Vorderseite 3 "Fenster" hat. Davon wird eines zur Farberkennung und eines als Lampe verwendet. Das Dritte ist Fake und mit Plastik hinterlegt.
Dieser Sensor kann die Farben in zwei Modi (RGB Werte, Farbnummer) und außerdem die Lichtintensität messen. Neben dem Einsatz bei den Messungen kann die Lampe, die in drei Farben leuchten kann, auch einzeln angesteuert werden.
Der Farbsensor des EV3s kann nur in zwei Farben leuchten aber ist dafür genauer.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
2von 4fanden diese Bewertung hilfreich.