Ludwig
Die 50 fleißigsten Beiträger
Ludwig“s Profil mitbenutzen
 
Facebook Twitter
 
 
 
Ludwigs Info
Ludwigs Zahlen
 
  • 4,5
    Durchschnittliche Bewertung
  • 244
    „Hilfreich“-Bewertungen
  • 0
    Herausgestellte Testberichte
  • 2
    Bewertungs-Zähler
  • 9. Juni 2018
    Erste Bewertung
  • 22. Juli 2018
    Letzte Bewertung
 
 
Ludwig's Testberichte
 
Datum:22. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Tolles Modell mit kleinen Schwächen
Der DB5 von Lego hat mal wieder die Massen gespalten, ist das jetzt ein Aston oder doch eher ein Trabbi? Und 150€? Dafür bekomme ich doch schon ein Modular Building.
Man muss sagen, Lego macht es dem Modell nicht leicht gemocht zu werden. Das ist das Problem mit dem Hype, wochenlang anteasern, sodass sich einige Menschen unbeschreibliche Fantasien machen, wie toll dieses Modell doch werden muss. Und dann werden sie enttäuscht, weil in der Realität natürlich nicht alles so perfekt sein kann, wie in der Fantasie.
Dabei ist dies ein wirklich sehr schönes Modell, nur wurde es falsch vermarktet. Das Design ist, dafür dass das Fahrzeug aus Lego ist, hervorragend nachempfunden. Natürlich muss man einige kleine Abstriche machen, schließlich gibt es in der Legowelt nur eine bestimmte Anzahl von Steinen und ich finde dafür ist dieses Modell wunderbar umgesetzt. Man muss dabei auch beachten, dass es bei offiziellen Legosets neben dem Design auch immer noch um Stabilität geht. Vielleicht hätte man Rundungen hier und da besser hinbekommen können, dann aber hätte man wieder in der Stabilität Abstriche machen müssen. Das Modell ist wirklich solide gebaut.
Nun zu dem, was mich persönlich an diesem Set stört: einmal ist das der hohe Preis, welcher absolut nicht zu rechtfertigen ist, selbst mit zwei Lizenzen. Das zweite sind die Sticker, die bei einem Teilepreis von 12ct absolut unangebracht sind. Dass man auch schwierige Teile bedrucken kann, hat man bereits in der Architecture Serie gezeigt und auch, wenn das Set einige neue Teile oder Teile in exklusiven Farben hat, sind 150€ komplett überzogen. 100-120€ wäre ein besserer Preis für dieses Set gewesen, denn ja, für 150€ bekommt man ein Modular mit ca. !!2000!! Teilen. Außerdem kann man aus den Technikelementen, die zur Steuerung der Gadgets notwendig sind einen Technik Papagei bauen, so bunt sind die. Rot, blau, gelb, orange!... Das hier ist ein Set, welches als 16+ angepriesen wird, da sind diese kanarienbunten Farben eher unangebracht.
Zum Schluss das Positive: das Design ist toll, und wenn man es zu Hause stehen hat, ist dieses Modell wirklich ein Prachtstück. Das Allerschönste sind jedoch die umfangreichen Funktionen, die mit diesem Set kommen. Der Designer hat hier ein gewaltiges Maß an Kreativität gezeigt und wirklich sogut wie alle tollen Funktionen verbaut, die so ein Bondfahrzeug haben muss, inklusive Schleudersitz, mein absolutes Highlight an diesem Set. Es sieht also nicht nur gut aus, sonder ist technisch gesehen sogar fast noch besser. Beim Aufbau zu sehen, wie sich die Gadgets von Schritt zu Schritt entwickeln, hat viel Spaß gemacht. Allgemein war der Aufbau dieses Fahrzeugs ein großes Vergnügen und kein bisschen monoton.
Insgesamt gefällt mir das Set sehr, aber es hat, wie alles auf dieser Welt seine kleinen Schwächen. Den Preis von 150€ kann ich nicht nachvollziehen und ich habe nur deshalb mit mir gerungen, ob ich dieses Set jetzt schon kaufe oder lieber warte. Letztendlich habe ich es gekauft... Allerdings nur, weil ich wirklich ein großer Fan von Aston Martin, James Bond UND Lego bin. Ich würde mich an Legos Stelle nicht auf das Glück verlassen, dass es viele Leute gibt, die hier 150€ berappen, nur weil ihr Fandasein sie dazu zwingt. Jetzt ist das Fazit so kritiklastig... Das Fahrzeug an sich ist wirklich toll und ich kann es nur empfehlen. Leider hat Lego es mal wieder ein bisschen verbockt.
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
2 / 5
2 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Anspruchsvoll
Anspruchsvoll
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+178Punkte
202von 226fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:9. Juni 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Das beeindruckendste Set, das ich je gesehen habe
Das Set 21042 ist das genialste Set, das ich je bauen durfte. Ich habe noch kein Legoset gesehen, dass ein reales Gebilde so perfekt abbildet. Der Designer hat großes Lob verdient!
Dieses Set ist tatsächlich etwas für Profis, viele kleine Teile, die sich teilweise sehr ähnlich sind und oft mühevoll ausgerichtet werden müssen, das Set ist eher etwas für geduldige Menschen.
Ich habe die Bauerfahrung sehr genossen und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Das Gesicht ist natürlich sehr abstrakt, sprich nicht vorhanden. Das verleiht dem Set aber meiner Meinung nach ein edles Flair. Eher etwas kritisch finde ich, dass die Fackel nicht 100% gerade ist, sondern etwas nach vorn geneigt ist. Dies fällt jedoch kaum auf.
Alles in Allem kann ich dieses Set nur empfehlen. Es stellt eine würdige Repräsentation der Freiheitsstatue dar. Geduld sollte man mitbringen, aber das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.
Für die Zukunft würde ich mir wieder einige klassische Sets, wie die Villa Savoye, Fallingwater oder das Farnsworth House wünschen, sprich nicht nur Wahrzeichen, sondern auch andere Ikonen der Architektur. Diese Art von Sets wurde in letzter Zeit etwas vernachlässigt.
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Sehr Anspruchsvoll
Sehr Anspruchsvoll
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+35Punkte
42von 49fanden diese Bewertung hilfreich.