DerBlobb
Die 50 fleißigsten Beiträger
DerBlobb“s Profil mitbenutzen
 
Facebook Twitter
 
 
 
DerBlobbs Info
DerBlobbs Zahlen
 
  • 4
    Durchschnittliche Bewertung
  • 282
    „Hilfreich“-Bewertungen
  • 0
    Herausgestellte Testberichte
  • 17
    Bewertungs-Zähler
  • 5. Januar 2012
    Erste Bewertung
  • 26. Juni 2019
    Letzte Bewertung
 
 
DerBlobb's Testberichte
1 von 2
 
Datum:26. Juni 2019
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
3 / 5
3 / 5
Eines der schlechteren Sets dieser Reihe
Der erste Dämpfer meiner Vorfreude auf das neue Set kam, als ich den Preis sah. Im Vergleich mit dem Rathaus bietet dieses Set zu wenig, das diesen Preis rechtfertigen würde.
Der zweite Dämpfer kam, als klar wurde, dass schon wieder neue Teile enthalten sind, die nichts weiter machen, als drei alte Teile in einem neuen zusammen zu fassen. Dabei hat gerade diese Reihe den Charme gehabt, dass man mit den vorhandenen Steinen richtige Kunstwerke an Fassaden zaubern kann. Somit geht ein guter Teil des gewohnten Aha-Effektes verloren und damit ein guter Teil des eigentlichen Reizes. Es bleibt nur die Vermutung, dass auch hier einfach nur gespart werden sollte.
Der dritte Dämpfer kam beim Aufbauen. Grundsätzlich ist das Set nicht wirklich schwer aufzubauen. Aber die Reihenfolge der Teile ist doch teilweise sehr abenteuerlich. Im ersten und zweiten Stock zum Beispiel setzt man als erstes den Ansatz für die schräge Außenwand und baut dann erst innen weiter. Da die Basis besagter Wand aber in dem Stadium sehr fragil ist, springt das Bauteil während des Innenausbaus ständig aus einem der beiden Ankerpunkte heraus. Nach dem vierten Mal wieder andrücken hat es so genervt, dass ich das erst mal wieder abbaute. Da hätte man die Anleitung wirklich sorgfältiger bearbeiten können. Immerhin sitzen die Wände aber nach Fertigstellung richtig fest.
Noch ein Dämpfer gab es dann jeweils wegen der wenig herausfordernden und ereignislosen Fassade, der unspektakulären Retro-Einrichtung und dem wirklich lieblosen Dach.
Geärgert hatte ich mich zunächst auch über das Auto, da ich der Meinung bin, dass es bereits mehr als genug Autos in der Setreihe gibt, die man mit Garage und Tankstelle hätte verwenden können. Geärgert deswegen, weil aus meiner Sicht bei einer Gebäudereihe für diese Autos einfach viel zu viel Teile draufgehen, die man besser in Inneneinrichtung und Fassade stecken könnte. Allerdings hat der Abschlepper dann immerhin mit dem schön gemachten Funktions-Kran punkten können.
Positiv wäre noch zu erwähnen die Hebebühne in der Werkstatt, die tatsächlich einen Wagen anheben kann, und das Rolltor, welches mittels Drehachse innen aufgerollt werden kann. Leider klemmt der Mechanismus recht leicht.
Gefallen hat mir die Machart der Zapfsäule, hier schimmerte erstmals bei dem Set der gewohnte Erfindungsreichtum der Lego Creatorsets durch.
Niedlich fand ich auch den Hasen - der sich im Lego-Stil hält. Ich finde es gut, dass man hier auf die knubbelige Variante der Friends-Reihe verzichtet hat.
Trotzdem würde ich das Set niemandem empfehlen, der nicht eingefleischter Fan dieser Setreihe ist, die Enttäuschung bei dem exklusiven Preis wäre wohl beträchtlich. Ich hoffe Lego schafft es mit dem nächsten Set der Reihe wieder aus diesem Tiefpunkt heraus.
Nein
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
1 / 5
1 / 5
Nein
+10Punkte
12von 14fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:13. April 2019
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Eines der besten Sets, aber mit Schwächen
In der Tat ist dieses Set eines der besten, die ich bisher gebaut habe. In weiten Teilen muss man schon ziemlich aufpassen, was man wie ansetzen soll und so manchesmal ist Fingerspitzengefühl gefragt.
Positiv fällt zunächst die Detailverliebtheit ins Auge, die mit den verschiedenen Microfiguren noch unterstrichen wird. Davon hätte es gern noch mehr geben können - aber die wichtigsten waren alle dabei. Sehr kreativ wurden Dinge umgesetzt, wie der Besen im Raum der Schlüssel, welcher durch einen Pinsel dargestellt wurde. Dadurch gewinnt das Set enorm. Erstaunlich fand ich dabei, wie gut die Größenverhältnisse herausgearbeitet wurden, bspw. bei der Spinne zur Hütte oder auch der peitschenden Weide zum Auto. Auch die verspielten Türme und Türmchen werten das Gebäude auf, das von der Bauart her wie im Film an einen Kathedralenbau erinnert.
Die Anzahl an Stickern fand ich ok, hat nicht gestört, vor allem weil es meist Einzelteile waren, bei denen ich gut nachvollziehen kann, dass sich das Bedrucken bei einem Set mit zu erwartender geringer Auflage (durch den Preis bedingt) nicht lohnt.
Nicht so gut gefallen hat mir aber die Fragilität der Türme. Diese sind teilweise schon sehr spartanisch befestigt, sodass schon eine leichte Berührung reicht, um Teile herunterpurzeln zu lassen.
Was letztlich aber zum Punktabzug geführt hat, waren zwei Dinge. An mehreren Stellen des Sets hatte ich den Eindruck, dass Steine wegrationalisiert wurden, um die Steineanzahl zu reduzieren. So zB bei der Tür zum Anbau, wo Bibliothek und Aufenthaltsraum der Gryffindors dargestellt waren. Bei dieser hingen die Türflügel ziemlich schlecht befestigt jeweils nur an einer Befestigung, obwohl oben Platz für einen zweiten Befestigungsstein am Türrahmen vorhanden war - und just genau dort auch eine seltsam anmutende Lücke war, eben als hätte man nachträgtlich beschlossen, dort doch keine Steine einzusetzen. Bei 6000 Steinen wäre es nun wirklich auf hundert mehr oder weniger nicht angekommen.
Der zweite Punkt gilt den eigentlich schön gestalteten Anleitungsbüchern. Ich finde es gut, dass man hier auf mehrere Bücher zurück gegangen ist, bei einem wären die letzten Seiten ziemlich schwer zu entziffern gewesen. Aber dass die Texte alle in Englisch waren hätte bei dem Setpreis nicht Not getan. Das fand ich dann schon ziemlich daneben. Erwachsene können wohl Englisch, aber Kinder, die ja gern mal Harry Potter Fans sind, tun sich damit nun mal schwer und das muss nicht sein.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Sehr Anspruchsvoll
Sehr Anspruchsvoll
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+9Punkte
11von 13fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 LEGO® Friends Adventskalender mit Weihnachtsschmuck
LEGO® Friends Adventskalender mit Weihnachtsschmuck
LEGO® Friends Adventskalender mit Weihnachtsschmuck
 
Datum:14. Oktober 2018
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
2 / 5
2 / 5
Enttäuschend
Aus dem Set geht nicht wirklich hervor, warum das Label Lego-Friends drauf steht. Die einzelnen Teile sind zwar niedlich und lassen sich als Christbaumschmuck verwenden, was sicherlich dem einen oder anderen Nachwuchs Spaß machen könnte. Aber zu mehr taugt das auch nicht, wir fürchten da wird es dieses Jahr ein langes Gesicht geben, wenn der sehnlichst gewünschte Kalender so enttäuschend ist. Und weil man damit nicht spielen kann und noch extra Tannengrün zum behängen benötigt, ist der Kalender auch höchst überteuert.
Fazit:
- kein Friends-bezug ausser dem Aufdruck
- nicht bespielbar
- für so Wenig viel zu teuer
Nein
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
2 / 5
2 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
1 / 5
1 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Sehr Leicht
Sehr Leicht
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Nein
+14Punkte
16von 18fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:7. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Wunderbare Ergänzung
Da hat sich LEGO zum Jubiläum mächtig ins Zeug gelegt. Das Set bietet viele hervorragende Ideen und ein riesiges Bündel an Möglichkeiten es zu bespielen. Besonders angetan haben es mir mal wieder die kleinen und feinen Details.
Hier wären besonders die Fassaden des Blumenshops und der Bäckerei zu erwähnen, die den Läden ein wirklich einzigartiges Aussehen verleihen. Die Bäckerei beweist mit dem Fenster aus Rolltor-Elementen, dass so gut wie jeder Legostein in verblüffenden Kontexten völlig andere Aufgaben übernehmen kann. Toll auch die verschiedenen Tortenkreationen in der Bäckerei. Richtig angetan hat es mir das Fotostudio, dass mit seinem altertümlichen Fotoapparat einen ganz eigenen, charmanten Akzent setzt. Aber heimlicher Favorit des Ganzen ist die Wohnstube mit der Mini-Eisenbahn und dem ausklappbaren (!) Sofa. Das kombinierte Kinder-/Schlafzimmer hat nicht nur Spaß beim Aufbauen gebracht, sondern war auch mit dem Baby und der "Legobox" vom "Cafe Corner" besonders entzückend.
Zu erwähnen sind noch der besonders liebevoll gestaltete Platz mit dem Springbrunnen und der knuffige, funktionierende Kinderwagen.
Das Set enthält annähernd doppelt soviele Teile wie die normalen Expert Häuser und ist daher, weil auch größer (1,5 fache Grundplatte), im Preis angemessen. Da sich die Gebäude um den Platz herumgruppieren, lässt es sich sehr schön als Zwischenelement in die Häuserzeile einbauen (die inzwischen ja eher etwas Eckhaus lastig geraten ist).
Fazit:
Ein Musthave für Sammler der Expert Häuser, das mit vielen Details viel Bauspaß bietet zu einem angemessenen Preis.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+9Punkte
11von 13fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 NINJAGO® City
NINJAGO® City
NINJAGO® City
 
Datum:7. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Viele Tricks und Kniffe
Dieses Set macht einfach nur Spaß beim Bauen. Die Anleitungen sind überraschend liebevoll gestaltet und geben den einen oder anderen Einblick in die Welt von Ninjago. Auch ohne Fan dieser Serie sein zu müssen bietet das Set großen Spaß, einige Herausforderungen und eine tolle China-Town Variante zu der Creator Expert Häuserreihe.
Man baut sich von unten, dem ältesten Stadtteil über mehrere Etagen zu der luftigen, modernen Oberstadt. Viele Kleinigkeiten und Details erschließen sich erst beim Bauen so richtig. Die Innenausstattung der Läden ist sehr detailliert und verleitet (unseren Nachwuchs zumindest) sofort zum bespielen. Kreativ fand ich auch die kleinen Wohnräume, die auf engstem Raum trotzdem alles unterbringen, was man so in einer kleinen Wohnung braucht. Ein absolutes Highlight ist der Krabbengrill, der mit einem faszinierenden, wie im Grunde einfachen, Mechanismus Krabben von hell nach knusprig bräunen kann (genial!). Sehr schön auch der Geldautomat, dessen Funktionsweise geradezu zum Unsinn machen beim Spielen einlädt. Der Hutladen kann sehr gut für eine abwechslungsreiche Verfolgungsjagd mit Verkleidungen genutzt werden und der Kanal mit der Brücke bietet das eine oder andere Versteck. Einziger Wermutstropfen war der Baum, der doch recht viel Geduld erfordert, bis die einzelnen Teile so sitzen, dass keines wegen Spannung davonhüpft und es trotzdem noch wie ein Baum aussieht - zumal sich hier Anleitung und Abbildung auf dem Karton widersprechen, was die Sache nicht einfacher macht.
Alle Einheiten haben eigene Dächerkonstruktionen und unterscheiden sich im Stil voneinander, was den Eindruck einer bunten China-Town richtig atmosphärisch rüber bringt. Man freut sich regelrecht darauf zu erfahren, wie das nächste Dach wohl realisiert wird.
Im Preis-Leistungsverhältnis ist die Ninjago City auf jeden Fall gut positioniert. Es gibt sehr viele neue Steine, die einige bisher knifflige Konstruktionen auf verblüffende Weise vereinfachen. Da stört es auch kaum, dass im Verhältnis sehr viele 1x2 Wasser-Plättchen vorhanden sind, deren Muster schon beim Aufbau zeigen, dass sich damit das Wasser sehr schön darstellen lässt. Bei einigen schwarzen Teilen könnte man auf die Idee kommen, dass es auch weniger, aber größere Teile auch getan hätten.
Fazit:
Eines der besten, abwechslungsreichsten Legosets, die ich je gebaut habe - sowohl im Preis-Leistungs Verhältnis, als auch vom Spaß beim Bauen her.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Anspruchsvoll
Anspruchsvoll
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+1Punkt
1von 1fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:7. Juli 2018
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
3 / 5
3 / 5
Wenig überzeugende Zusammenstellung
Im blossen Stein - Preis Verhältnis ist das Set gut aufgestellt. Aber leider lässt die Zusammensetzung der Steine sehr zu wünschen übrig, da man teilweise schon mehrere Steinesets im Regenbogenstyle besitzen muss, um mit den Steinen wirklich was anfangen zu können. Bspw. gibt es von der hellgelben Farbe nur vier 1x4 Steine, das ist zu wenig, um mit dieser Farbe was Sinnvolles anzufangen. Krasses Misverhältnis auch bei den 1x2 Steinen - hier gibt es von beige 36 Stück, aber keinen 1x4 Stein und nur drei 1x6 Steine, dagegen von weiss nur acht 1x2 und weder 1x4 noch 1x6 Steine.
Positiv zu erwähnen ist, dass es auch goldene und durchsichtige Steine gibt. Unser Nachwuchs hat trotz allem mit viel Fantasie und Spaß damit gebaut.
Nein
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
2 / 5
2 / 5
Nein
+137Punkte
157von 177fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Weihnachtlicher Spielzeugladen
Weihnachtlicher Spielzeugladen
Weihnachtlicher Spielzeugladen
 
Datum:30. September 2015
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
1 / 5
1 / 5
Ist keinen Kauf wert
Das Set gab es schonmal. Einige Farben waren anders und zwei Figuren weniger. Ein paar Teile wurden ausgetauscht. Ansonsten ein lauwarmer Aufguss und nicht einmal das beste Set. Es ist enttäuschend, dass das Weihnachtsdorf dieses Jahr nicht fortgeführt wird. Noch enttäuschender finde ich, dass das Set als "neu" beworben wird.
Nein
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
2 / 5
2 / 5
Nein
+7Punkte
32von 57fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Rathaus
Rathaus
Rathaus
 
Datum:28. Mai 2012
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Gesamtbewertung: 
3 / 5
3 / 5
Tolle Ideen - ungeschickte Umsetzung
Das neue Haus in der Modul-Reihe wartet wie gewohnt mit tollen Ideen und Features auf. Besonders erwähnenswert sind der funktionsfähige Aufzug und die durch alle Stockwerke reichende Galerie. Es sind viele Figürchen beigefügt, die das Bild des Rathauses abrunden. Begeistert bin ich von der Turmuhr, die sich frei drehen lässt, und von dem wunderschönen Globus.
Weniger gut gefallen hat mir die einfallslos wirkende, recht schlichte Fassade, die dadurch weniger prächtig wirkt, als die der Feuerwehr, was für ein Rathaus doch seltsam ist.
Was mir überhaupt nicht gefällt ist die schlechte Stabilität. Es werden an mehreren Stellen kleine Steine (1er und 2er) verwendet, wo größere Steine deutlich mehr Stabilität gewähren würden. Zudem könnte man die unnötig verwendeten Steine an sehr vielen Stellen leicht zu größeren zusammenfassen. Das kenne ich von den anderen Modulen her anders. Zudem hätten größere Steine sowohl Anzahl, also auch korrespondierend den Preis positiv beeinflusst.
Durch die mangelnde Stabilität biegen sich die Ecken der Stockwerke hoch, sodass die mageren Befestigungsnoppen (sparsame 4 pro Stockwerk) ihren Zweck kaum erfüllen können.
Da mir die Reihe absolut gut gefällt und ich kaum das nächste Haus erwarten kann, hoffe ich, das künftig sorgfältiger auf die Stabilität geachtet wird.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+13Punkte
27von 41fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 ROCKA
ROCKA
ROCKA
 
Datum:5. Januar 2012
Kunden-Avatar
Alter :25-34 years old
Kundengruppe :LEGO Eltern
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Rocka ? wo ist dein Toller Helm geblieben ...
Die neue Generation der Heros finde ich Persönlich sehr gelungen.
Das Thema ist mal etwas neues und passt sehr gut in die Serie.
Viele Neue Teile machen das Bauen spannend
und naklar das Umbauen.
Sehr toll finde ich die neuen Gelenck-Panzer, sowie die Oberschale der Waffen und die genilae Idee mit der Armbrust mit Waffengurt. Die Idee das auf der Rückseite des Heldenkerns sich ein Code für das Online Game befindet finde ich klasse.
Was ich nicht ganz so gelungen finde sind die Handschellen auch wenn sie sehr gut zum Thema passen. Denke ich das sie zu groß Dimensioniert sind....
Außerdem find eich es sehr sehr schade das Rocka seinen Schicken Helm gegen einen einfachen Topfhelm hat tauschen müssen ... sehr schade
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :25-34 years old
Kundengruppe :LEGO Eltern
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
0von 0fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 BREEZ
BREEZ
BREEZ
 
Datum:5. Januar 2012
Kunden-Avatar
Alter :25-34 years old
Kundengruppe :LEGO Eltern
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Nichts entgeht dem Doppelschwert
Die neue Generation der Heros finde ich Persönlich sehr gelungen.
Das Thema ist mal etwas neues und passt sehr gut in die Serie.
Viele Neue Teile machen das Bauen spannend
und naklar das Umbauen.
Sehr toll finde ich die neuen Gelenck-Panzer, sowie die Oberschale der Waffen. Auch das Doppelschwert mit dem *Energieschild* finde ich klasse und eine tolle neue Erweiterung. Die Idee das auf der Rückseite des Heldenkerns sich ein Code für das Online Game befindet finde ich klasse.
Was ich nicht ganz so gelungen finde sind die Handschellen auch wenn sie sehr gut zum Thema passen. Denke ich das sie zu groß Dimensioniert sind....
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :25-34 years old
Kundengruppe :LEGO Eltern
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
1von 2fanden diese Bewertung hilfreich.