brickcustoms123
Die 10 fleißigsten Beiträger
brickcustoms123“s Profil mitbenutzen
 
Facebook Twitter
 
 
 
brickcustoms123s Info
brickcustoms123s Zahlen
 
  • 4,3
    Durchschnittliche Bewertung
  • 454
    „Hilfreich“-Bewertungen
  • 0
    Herausgestellte Testberichte
  • 9
    Bewertungs-Zähler
  • 10. November 2013
    Erste Bewertung
  • 9. August 2018
    Letzte Bewertung
 
 
brickcustoms123's Testberichte
 
Datum:9. August 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Ist schon ein gut gelungenes Set...
Immer schön wenn man ein lizensiertes Set bekommt, und er gefällt mir ganz gut. Der Aufbau hat ca. 3 Stunden gedauert und hat Spass gemacht, da immermal wieder ein kleines Highlight / nette Details dabei waren. Die Beutel waren allerdings nicht nummeriert sodass es schon eng war auf dem Bautisch.
Die 5 Funktionen die das Set hat wurden gut umgesetzt und lassen sich leicht bedienen, wobei man sagen muss das man sehr viel an den Rädern drehen muss. Also einmal Schaufel und Hinterachse hoch und runter dauert eine halbe Ewigkeit.
Preis pro Teil ist zu hoch, aber für ein Lizenzset noch annehmbar.
Wirklich ein gutes Set und ich bin ein stolzer Besitzer...
Aber das einzig ware Problem was ich mit dem Set habe, ist das ich nicht verstehe wozu Lego es überhaupt gemacht haben.
Lego hat sich entschieden ein Set zu machen was es in echt nichtmal gibt, und vielleicht auch nie so geben wird. Es gibt so viele Baumaschinen (auch von Volvo) die man ganz normal kaufen kann, und die keine Zukunftsmusik sind.
Aber abgesehen is das Set an sich, eben wie es ist, schon gut.
Und ich freu mich auf weitere Lizenzsets von Volvo, da auch der alte Radlader und Bagger top Sets waren.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
3 / 5
3 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Leicht
Leicht
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+17Punkte
26von 35fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 
Datum:24. März 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
1 / 5
1 / 5
Wieso sollte man sich den kaufen?
In vielen größeren Sets (wie z.B. in den Creator Expert Modular Häusern, vielen City und Ideas sets) gibts den Elementtrenner. Ich hab bei mir mindestens 30 von den dingern rumfliegen und weiß nicht wohin (die wieder verkaufen lohnt nicht). Der Preis ist viel zu hoch, die kosten in der Herstellung ein paar Cent. Und niemand brauch den als Schlüsselanhänger, und falls doch nimmt man einen aus der eigenen Sammlung, bohrt ein Loch rein, geht in Baumarkt oder was weiß ich wo und kauft sich ein Schlüsselring und fädelt ihn ein, kostet nur wenige cent.
Nein
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
1 / 5
1 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
1 / 5
1 / 5
Nein
+3Punkte
3von 3fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:3. Februar 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Wunderschön und fast Perfekt
Sehr schönes Set mit vielen Details. Immer schön wenn es Set gibt die auch mal Außergewöhnlich sind. Würde sagen das es fast im Maßstab 1:1 ist, wenn man sich Weinflaschen ansieht.
Jakes Idee war zwar größer, aber wäre somit auch teurer und schwieriger zu bauen gewesen, und hätte im Regal mehr Platz gebraucht. Die Größe ist also meiner Meinung nach Ausgezeichnet.
Der Aufbau ging relativ schnell, auch wenn die Masten des Schiffes anbringen und den Boden der Flasche bauen etwas fummelig ist. Dennoch ist alles sehr stabil.
Alle Teiletüten sind nummeriert was den Aufbau erleichtert. Tüte 1 ist das Schiff, Tüte 2 der untere Teil der Flasche, Tüten 3 das "Wasser" was man einfach so reinkippt ohne sortieren zu müssen, Tüten 4 sind Flaschenhals und Halter mit Kompass (der leider nicht funkioniert).
Die Anleitung und die großen gebogenen Glasteile liegen so ohne Schutz im Karton. Der Halter, der schön rustikal aussieht, ist auch sehr stabil und im inneren finden sich eine Hand voll türkiser (die Farbe aus den 90ern) teile, immer schön welche zu haben.
Wäre aber schön gewesen wenn die rote Fliese als Wachssiegel am Korken die Initialen von Jake und nicht des Lego Designers hätten. Und bei dem Preis hätte ich allerdings nicht erwartet das einige der kleinen transparenten teile am Boden etwas gelblich sind, ok man könnte es als Patina sehen.
Den Preis finde ich bei über 960 Teilen ok, aber wenn es fertig aufgebaut ist, sieht das Modell etwas zu klein aus für den Preis.
Spielerfahrung gebe ich keine, da es ein Standmodell ist, nix zum spielen. Bauerfahrung und für schöne und seltene Teile würde es aber volle Punktzahl bekommen.
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Anspruchsvoll
Anspruchsvoll
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+51Punkte
66von 81fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:31. Dezember 2017
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
2018er Mack Anthem...
...wäre das letzte mit dem ich gerechnet habe. Als größtes Modell des ersten Halbjahres.
Von der Optik und Größe her, erinnert mich das Set and die Modelteam Serie aus den 90ern.
Der Mack hat nicht viele Funktionen, aber die er hat funktionieren sehr gut, auch wenn die Türen nur je ein Scharnier haben, was diese etwas wackelig macht.
Der selbstgebaute Reihensechzylinder Motor ist auch mal was anderes, denn es ist kein grauer standard Technic Block mit den seltsam gelben Kolben, sondern er ist schön in Grau und Schwarz gehalten.
Auch wenn das geticker vom Motor mit der Zeit nervig sein kann.
Die Lenkung wurde auch gut umgesetzt, mit drehbaren Lenkrad im inneren. Allerdings ist die Lenkung nicht so fein wie bei anderen Sets, sondern etwas hakelig, da sie statt mit einer Zahnstange, über Umlenkhebel gesteuert wird. Dennoch geht sie leicht.
Was mir nicht gefällt, ist das in der Schlafkabine hinter dem Bett viel Platz verschwendet wurde. Ich hätte das Bett in den Hohlraum bis an die Rückwand gesetzt und zusätzlich Schränke und Fernseher zwischen Bett und Sitzen eingebaut.
Finde es nicht so schlimm das er keine Zwillingsbereifung auf den hinteren Achsen hat,
denn es gibt mittlerweile sogenannte Wide Single Tires, also statt 4 Reifen pro Achse nur 2 breite.
Der Auflieger sieht realistisch aus, und grün sieht man in der Technic Welt auch nicht oft.
Der Aufliegerrahmen ist sehr stabil gebaut, aber der dünne rahmen an der Verbindung zwischen Auflieger und Zugmaschine hätte dicker sein können da er leicht biegsam ist.
An den Stützen an der seite des Aufliegers gibts nichts auszusetzen. Rasten ein und sind stabil wenn man den Container hochhebt. Die beiden Arme zum hochheben des Containers sind auch recht stabil gemacht, aber da in diesen Modell alles mechanisch mit Hand betrieben wird, dauert es eine weile diese Arme zu betätigen. In den 2 Armen finden sich je zwei stellen mit gleich großen Kegelzahnrädern, diese hätte man vielleicht durch ein großes und ein kleines ersetzten können, sodass das heben und senken des Containers etwas schneller geht.
Der Container ist sehr einfach im aufbau, und hat seinen platz wo er auf dem Auflieger einrastet. Allerdings sobald man ihn belädt fängt der Auflieger schon leicht an zu kippen.
Sehr schönes Modell in dezenter Farbe (nicht das übliche Rot, Blau, Gelb...),aber schade das es keine Chromteile von Lego mehr gibt...
Ungefähr selber Maßstab wie der Creator Londoner Bus.
Werde mir ihn, wenn er günstiger ist, nocheinmal kaufen, denn der Mack LR Müllwagen sieht auch gut aus.
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+77Punkte
84von 91fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Volvo EW160E
Volvo EW160E
Volvo EW160E
 
Datum:31. Juli 2016
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Sehr gut, mit einen kleinen Umbau!
Hab mir gestern das Set geholt und mit dem Bau begonnen, dieser ging schnell und hat spaß gemacht. im Set sind auch viele Aufkleber enthalten die etwas Geduld fordern, um sie richtig anzubringen, damit nichts schief wird (Bei kleinen Aufklebern empfehle ich eine Pinzette). Aufkleber für das B-Modell sind auch mit dazu, sehr nützlich der extra Volvo Emblem Aufkleber.
Hab schnell gemerkt das mich das ständige pumpen stört (Für Kinder ist die Pumpe vielleicht besser um die Pneumatik besser zu verstehen?). Also raus mit der Pumpe und den Kompressor, der schon im set enthalten ist, mit Motor angeschlossen und siehe da, geht besser. Aber dann fällt mir ein Lufttank vom Set 8462 von 1998 ins Auge, also den auch noch rein gebastelt, damit man etwas Luft speichern kann. War eng mit dem Tank, aber er passt gerade so hinter den Arm. Vielleicht bau ich irgendwann eine zweite kleine blaue Kompressor Pumpe, für noch mehr Luft, ein. Aber für den Moment bin ich zufrieden damit, besser als von Hand zu pumpen.
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+30Punkte
47von 64fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Porsche 911 GT3 RS
Porsche 911 GT3 RS
Porsche 911 GT3 RS
 
Datum:2. Juli 2016
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Nur weiter so...
Nachdem ich gestern Abend die Nachricht bekommen habe, dass meine Bestellung versendet wurde, konnte ich es nicht mehr erwarten. Und heute, also einen Tag später, war es dann auch schon da.
Schnell den Karton, der kleiner als gedacht ist, geöffnet und siehe da Lego hat die Anordnung der Einzelboxen und der Anleitung geändert, damit nichts durch den Versand kaputt geht (hat funktioniert, siehe Bild)!
Nachdem man sich das ''Vorwort'' in der Bauanleitung durchgelesen hat, gings an den Aufbau.
Dieser hat ca. 9 Stunden gedauert, liegt daran das man aufpassen muss das auch jedes Zahnrad und jede sich drehende Achse leicht läuft, da ist Geduld gefragt. Aber es zahlt sich aus, wenn man jeden Schritt mit beweglichen Teilen überprüft.
Am Ende der Baubox 1 hab ich dann mal einen kleinen Power Functions Motor angeschlossen und alle Gänge (von 1 bis 4 und wieder auf 1) durchgeschaltet, dabei sollte man bei hoher Motordrehzahl schnell schalten sonst hat man schnell mal 2 Gänge auf einmal drin, aber seht euch selbst das Video dazu an ;).
Ich habe auch bei Schritt 267 die Zahnräder vertauscht für die richtige Ganganordnung.
Was mich stört ist der zu große Wendekreis, hab deswegen die 2 beigen Pins an der Lenkzahnstange entfernt. Es ist allerdings auch schade das man die Karosserie und Chassis nicht von einander trennen kann und nach dem Bau nichts mehr vom Getriebe sieht, was die Arbeit die man reinsteckt etwas überflüssig scheinen lässt. Vielleicht noch deswegen einen kleinen Umbau vornehmen.
Aber trotz der kleinen Macken würde ich sagen, das Set ist sein Geld wert. Man auch bekommt ein paar neue Teile und ein Lizenzprodukt mit viel liebe zum Detail, sogar beim Karton. Und man weiß ja was man erschaffen hat und stolz im Regal oder Vitrine presentieren kann.
Also von mir Daumen hoch.
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Video-Bewertung:
(anklicken, um Video anzuzeigen)
Eingereichtes Video
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+150Punkte
176von 202fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Ferrari F40
Ferrari F40
Ferrari F40
 
Datum:18. Juli 2015
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Eine tolles Modell mit viel liebe zum Detail. Der Bau war nicht sehr schwierig, aber man lernt dabei auch viel dazu bei den verrückten techniken, die einwandfrei zusammen passen! Meinen Respekt an die Entwickler die das Set so designen das es leicht mit Anleitung aufzubauen ist. Sie haben den look genau getroffen. Der Motor mit Transaxle ist herausnehmbar, was sehr Vitrinenfreundlich ist.
War natürlich ein Musskauf, aber der Preis ist etwas hoch!
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
-9Punkte
4von 17fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Hot Rod
Hot Rod
Hot Rod
 
Datum:31. Dezember 2013
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Nicht schlecht!
Der HotRod sieht sehr cool aus, mit seinen neuen hellblauen teilen und den neuen Hinterreifen. Der Verdeckmechanismus ist gut umgesetzt und wenn man es öffnet sieht er aus wie'n 32'er Ford T Bucket. Allerdings hat er nur einen Sechszylinder Motor und 'nen wendekreis von 'nem Kreuzfahrtdampfer und die Türen lassen sich leider auch nicht öffnen. Aber großen und ganzen EIN ECHT COOOLER BLICKFANG!!!!!!!!!!!
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+12Punkte
13von 14fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Flexible und gerade Schienen
Flexible und gerade Schienen
Flexible und gerade Schienen
 
Datum:10. November 2013
Kunden-Avatar
Alter :14-18 years old
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Keine normalen Kurven?
Die flexiblen Schienen sehen zwar seltsam aus, sind aber echt praktisch. Vorallem wenn man eine sehr große Anlage hat, weil man damit nicht nur langgezogene Kurven bauen, oder um ein hinderniss wie einen Wasserturm herumfahren kann, sondern auch kleine lücken füllen kann wenn's mit der geometrie mal nicht so passt. Schade ist das es keine normalen Kurven mehr in dem Set gibt. Die flexiblen Schienen gibt es doch sowieso einzeln. Was auch Schade ist das es keine Kreuzungen oder die doppelten Gleisverbindungen mehr gibt. Hoffe das es in zukunft noch mehr neuerungen geben wird (Doppelkreuzungsweichen, Bogenweichen, Schmalspur?).
vg Bickcustoms
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :14-18 years old
Geschlecht :Männlich
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
3 / 5
3 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+35Punkte
35von 35fanden diese Bewertung hilfreich.