werderjannik
Die 250 fleißigsten Beiträger
werderjannik“s Profil mitbenutzen
 
Facebook Twitter
 
 
 
werderjanniks Info
werderjanniks Zahlen
 
  • 3,8
    Durchschnittliche Bewertung
  • 106
    „Hilfreich“-Bewertungen
  • 0
    Herausgestellte Testberichte
  • 8
    Bewertungs-Zähler
  • 12. März 2017
    Erste Bewertung
  • 11. August 2018
    Letzte Bewertung
 
 
werderjannik's Testberichte
 
Datum:11. August 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Einfach großartig
Ein super Set und wohl das Beste aus der ersten Welle an HP Sets. Nachdem ich mit der großen Halle mittelmäßig und mit der peitschenden Weide überhaupt nicht zufrieden war, ist dieses eine wirklich gelungene Umsetzung.
Der Preis ist auch super. 500 Teile und sechs Minifiguren für lediglich 40€. Dieses Verhältnis ist absolut top!
Auch die Figurenwahl ist sehr schön. Hermine, welche Snape anzündet, Oliver, der mit Harry trainiert und zwei Slytherins.
Funktionen:
- Snape, den man mit einem Feuer während des Spiels stören kann
- Einen Klatschershooter am Boden, um den Jäger während des Schusses zu stören
- Einen Turm, welcher durchflogen werden kann, um Szenen aus dem Film nachzuspielen
- und natürlich der Wettkampf zwischen Hüter und Jäger. Also auch ideal geeignet um sich mit Freunden zu messen.
Zubehör:
Eine Punktetafel, eine Kiste mit Klatschern obwohl es eigentlich nur zwei und nicht sechs bis sieben (?) gibt, der Qudditchpokal, sowie ein Megafon passend für Lee Jordan aus der Minifigurenserie.
Die Quaffelschussfunktion sieht am Besen etwas klobig aus, ist aber ein super Spielspaß mit dem beweglichen Hüter.
Es lohnt sich daher schon fast der Kauf von drei solcher Sets um ein komplettes Stadion und zwei fast komplette Quidditchmannschaften (Malfoy kann ja zum Glück in der Serie direkt mit passendem Outfit erworben werden) zu besitzen und diese in Szene zu setzen.
Für dieses Set gibt es daher eine absolute Kaufempfehlung und fünf Sterne.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+27Punkte
29von 31fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:4. August 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
2 / 5
2 / 5
Einfach nur zum Kopfschütteln
Teil 2 des Modulhogwarts.
Leider schlechter als Teil 1 mit der großen Halle.
Die Figuren: Sechs Stück insgesamt allerdings keine wirklich Nennenswerte dabei. Filch hat leider zu kurze Haare. Da gab es bei den letzten Harry Potter Sets eine andere Variante und am beste wäre gewesen, die Haarlänge irgendwo zwischen der aus diesem Set und der von vor ein paar Jahren anzusetzen. Zudem vermisse ich hier Mrs Norris als Begleitung.
Das Set:
Preislich eigentlich sehr schön mit mehr als 700 Teilen und sechs Figuren für 70€, aber auch wieder mit größeren Aufklebern an der Außenseite wie beim Turm der gr. Halle.
Die peitschende Weide mit Auto:
Der bessere Teil dieses Sets, auch wenn er selbst nur so halb überzeugt.
Insgesamt ist die Weide zu klein besitzt zu dünne Äste. Die Drehfunktion ist schön lässt einen den wilden Kampf gut nachstellen, aber im Verhältnis ist das Auto einfach zu groß oder der Baum zu klein.
Das Auto weiß in einer schönen Farbe und einem schönen Design zu gefallen.
Die Schlossmauer:
Da kann sich wirklich nur die Hand vor die Stirn hauen. Unglaublicher Unfug was hier konzipiert wurde.
-Zaubertränke findet im Kerker statt und nicht im Erdgeschoss.
-Ein Unterrichtsraum welcher von einem Tor unterbrochen wird??? Bitte was? Wer gibt eigentlich solche Bilder in Auftrag und lässt die anschließend auch noch ernsthaft drucken?
Ich habe es natürlich umgebaut dass der Unterrichtsraum nicht einfach von einem Auto durchfahren werden kann, aber alleine diese Vermarktung ist ein Witz von euch.
-Der Schlafsaal ist einem der höhsten Türme des Schlosses und nicht kurz über dem Boden an der Schlossmauer. Die können doch nicht einfach das Fenster öffnen, aus dem Zimmer gehen und sich dann auf der Schlossmauer wiederfinden.
Es sind zudem Himmelbetten und keine Pritschen wie bei der Bundeswehr oder im Knast.
Ich hoffe einfach mal, dass Hedwig auf ihrer Stange nicht die Eulerei sein soll, denn auch diese liegt nicht überhalb die Schlafsaales. Wundern würde es mich bei diesem Blödsinn hier aber nicht.
Das Zaubertränkeklassenzimmer selber ist sehr gut gelungen. Es gibt Vorratsregale, einen Tisch samt Kessel zum Brauen und auch Snape mit seinem Pult. Wäre diesen Set nicht innerhalb der Schlossmauer und ohne den restlichen Kram, sondern zum unterbauen der gr. Halle wäre es ein super Set und würde ohne Frage 5 Sterne erhalten.
So allerdings ist es einfach nur Blödsinn und leider ergänzt sich dieser zu dem schlechten Turm von der großen Halle.
Macht es doch so wie bei der ersten Reihe von Harry Poter Sets. Den Zaubertränkeunterricht, welchen man unter die große Halle stellen kann. Diese Idee war großartig und dieses Modulbauen ist es auch, aber so schlecht, wie es jetzt umgesetzt ist, ist es eine ziemliche Enttäuschung.
Somit gibt es auch hier eine Kaufempfehlung nur für Fans, aber nicht für die Allgemeinheit.
Nein
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
3 / 5
3 / 5
Nein
-35Punkte
30von 95fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:4. August 2018
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
3 / 5
3 / 5
40% Enttäuschung, 60% Spaß
Teil 1 des Modulhogwarts.
Endlich gibt es auch für uns Muggel wieder Magie im Zimmer.
Ich weiß nicht so wirklich, was ich von diesem Set halten soll.
Zum Set:
Preislich ist nachvollziehbar, aber viele Aufkleber und was die Steineanzahl angeht definitiv zu teuer, ABER hier erhält man satte 10 Minifiguren. Somit ist es wiederrum zu vertreten, da sich bei einer solchen Menge sehr viele Abenteuer spielen lassen. Besonders die Ersteinführung von Sir Nickolas hat es mir angetan. Hagrid in der neuen Varitante ist jetzt nicht so mein Liebling. Da gefiel der Alte besser.
Fawkes als baubaren Vogel zu entwerfen ist ebenfalls ein netter Einfall, aber das andere Ding soll ein Basilisk sein? Euer Ernst? Das Ding ist ein Witz. Den hättet ihr echt weglassen können und ihn dann lieber in einer Neuauflage von der Kammer unterbringen können. Viel zu klein, keine gelben Augen (welche ja eben eine bedeutende Kraft haben) und viel zu platt. So ist diese Made vollkommen wertlos.
Die große Halle: Eine gelungene Umsetztung, mit fliegenden Kerzen, auswechselbaren Hausbannern, Essen und den Haustischen. Wirklich toll und erinnert an die erste Serie überhaupt zu Harry Potter. Auch die Außenfassade sieht sehr schön aus und beinhaltet tolle Farben. Der Bootsanlegesteg ist ok, auch wenn er eigentlich uterhalb des Schlosses liegen soll. Allerdings ist das nur schwer umsetzbar und verzeihbar.
Die Halle und die Miniguren sind die 60% des Sets die überzeugen, bis auf den Basilisken.
Der Turm: die 40% ,die vollkommen daneben sind.
Lego ernsthaft, was soll das? Ja es ist ein Kinderspielzeug und Lego kann ja nur von den Filmen ausgehen und was die Filme aus den Bücher machen ist ja schon unglaublich schlecht. Aber hier nimmt sich Lego leider ein Beispiel daran und macht es in keinster Weise besser. Keines der Stockwerke ist auch nur ansatzweise sinnvoll gewählt bis auf da Erdgeschoss vielleicht.
Ein Teil von Zaubertränke in der ersten Etage?
Der sprechende Hut und Fawkes, welche beide in Dumbledores Büro beheimatet sind in der Zweiten?
Der Spiegel vor dem Harry mehr oder weniger schwebt im Obersten? Hä? Hat einer von euren Designer eigentlich auch mal die Bücher gelesen? Selbst im Film kommen solche Fehler nicht vor und die machen schon viel falsch.
Leider setzen sich diese Fehler im Set "Peitschende Weide" fort, aber das wird dort erwähnt werden.
Ich hoffe insgesamt, dass noch weiter Harry Potter Sets erscheinen und sich nachher ein schönes großes Hogwarts zusammenbauen lässt aber mit der Qualität der ersten beiden Sets bin ich definitiv nicht zufrieden. Es mag kleinkariert sein, aber beim Quidditchset und auch beim Hogwartsexpress zeigt ihr ja, dass ihr es besser umsetzen könnt.
Ich spreche daher für die Allgemeinheit keine Kaufempfehlung aus, sondern nur wirklich für die Harry Potter Fans. Einen Turm mit Halle kann man sich auch selber im Digital Designer bauen.
Nein
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Nein
-21Punkte
10von 41fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Rathtar™ Escape
Rathtar™ Escape
Rathtar™ Escape
 
Datum:4. August 2017
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Gut, aber auch irgendwie nicht ganz so gut
Figurenauswahl: gelungen und passend zum Film. Die Soldaten haben es mir besonders angetan.
Schwachpunkte bei den Figuren:
-Warum kriegen die Soldaten sowie Bala Tik keine normalen Blaster sondern nur die Dinger zum abfeuern? Zum Spielen wahrscheinlich nett, aber ganz bestimmt nicht notwendig.
-Bala Tik ist entweder wütend oder ängstlich. Ein normales Gesicht sowie die böse Variante wäre passender.
Die Rathare sind mMn gut gelungen, auch wenn es schade ist, dass einer zwangsläufig "frei" ist, da der Käfig nur Platz für einen der beiden bietet.
Eben dieser Käfig ist von der Befestigung her auch etwas dürftig. Leider löst sie sich etwas zu schnell.
Eine Befestigung an den Rundelementen würde dem mehr Halt bieten.
Das Türmodul ist gut getroffen und es ist auch schön, dass die geöffnete Tür eine Befestigung hat, um diese geöffnet zu lassen.
Die Falltür ist für mich hingegen nicht gut umgesetzt worden. Da hätte es auch eine enfache Treppe gereicht, anstatt dieses "Liftes", auf den eine Figur auch nicht gestellt, sondern nur gesetzt werden kann.
Die führt direkt zum nächsten Aspekt, der mir nicht gefällt. Im unteren Bereich können die Figuren leider nicht stehen, wie sie es im Film machen, sondern bestenfalls sitzen.
Trotz einiger Krtikpunkte von meiner Seite aus gefällt mir das Set gut und es macht Spaß es zu betrachten. Diese Punkte kann man zudem selbst schnell verbessern.
Preislich liegt es auch bei den 10 Cent/Teil, was für die Star Wars Sets absolut zu vertreten ist.
Alles in allem also ein schönes Set mit einigen ausbesserbaren Schwächen.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+7Punkte
9von 11fanden diese Bewertung hilfreich.
 
Datum:10. Juli 2017
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
The Queen would be amused
Kurz und bündig:
Eine sehr schöne Skyline mit einer tollen Auswahl der Wahrzeichen im passenden Miniformat und ein Muss für alle Fans dieser Serie und aller Londonbegeisterten.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
4 / 5
4 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Würde ich einem Freund empfehlen!
+4Punkte
4von 4fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Audi R8 LMS ultra
Audi R8 LMS ultra
Audi R8 LMS ultra
 
Datum:10. Juli 2017
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
2 / 5
2 / 5
Optisch einfach nicht überzeugend
Dieses Modell ist einfach kein Audi R8. Es wirkt viel zu klobig und massiv um Ähnlichkeit mit dem Original zu haben.
Würde es als Audi TT angeboten, wäre es viel überzeugender.
Der Aufbau geht, wie bei den anderen Wagen auch, bis auf die Aufkleber schnell und ziemlich einfach.
Preis/Leistung ist auch hier stimmig.
Ich würde dieses Produkt nur denjenigen empfehlen, welche ebenso wie ich, die Wagen der GT-Serie sammeln. Zum spielen gibt es deutschlich schönere und ansrechendere Autos in der Speed Championsserie.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
0von 0fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Audi R18 e-tron quattro
Audi R18 e-tron quattro
Audi R18 e-tron quattro
 
Datum:10. Juli 2017
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
4 / 5
4 / 5
Gelungenes LeMans-Modell
Ein schönes Modell des Audi R18
Proportionen stimmen gut mit dem Original überein.
Aufkleber sind auch hier wieder sehr viele dabei, daher die Schwierigkeitsstufe auf Mittel. Ansonsten ein einfacher und schneller Aufbau.
Preislich absolut zu vertreten und definitv eine schöne Ergänzung zu den anderen Wagen
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
0Punkte
0von 0fanden diese Bewertung hilfreich.
 
 Mercedes-AMG GT3
Mercedes-AMG GT3
Mercedes-AMG GT3
 
Datum:12. März 2017
Kunden-Avatar
Alter :19-24 years old
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Ein klasse Auto
Dies ist wohl das bisher beste Set im Bereich der Nicht-Formel-1-Rennwagen.
Das Auto sieht einfach nur klasse aus und ist wirklich stimmig im Vergleich der Proportionen mit dem Original. Dafür gibt es ein großes Lob an die Designer.
Der Aufbau ist einfach und würde schnell gehen, da jedoch auch hier wieder einige Sticker zum Einsatz kommen, verzögert sich das Ganze etwas und sorgt dafür, dass die Schwirigkeit etwas steigt.
Man bekommt hier für sein Geld echt ein tolles Auto, welches sowohl im Renngeschehen gegen die bisherigen Wagen der GT-Klasse, als auch in der Vitrine einen super Eindruck macht.
Würde ich einem Freund empfehlen!
Land :Deutschland
Alter :19-24 years old
Geschlecht :Männlich
Kundengruppe :LEGO Fan
Bauerfahrung:Fortgeschrittener
Spielerfahrung (Optional)
3 / 5
3 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
4 / 5
4 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Mittel
Mittel
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+23Punkte
24von 25fanden diese Bewertung hilfreich.