Dieser Contributor
Dieser Contributor“s Profil mitbenutzen
 
Facebook Twitter
 
 
 
Dieser Contributors Info
Dieser Contributors Zahlen
 
  • 5
    Durchschnittliche Bewertung
  • 64
    „Hilfreich“-Bewertungen
  • 0
    Herausgestellte Testberichte
  • 1
    Bewertungs-Zähler
  • 4. Juli 2020
    Erste Bewertung
  • 4. Juli 2020
    Letzte Bewertung
 
 
Dieser Contributor's Testberichte
 
Datum:4. Juli 2020
Kunden-Avatar
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Großeltern
Bauerfahrung:Profi
Gesamtbewertung: 
5 / 5
5 / 5
Endlich wieder eine Lok!
Nachdem ich in einem YouTube-Video von Brickstory die Lok gesehen habe, war der erste Gang das ganze auf die Merkliste zu setzen.
Schlussendlich habe ich die Lok dann doch im Lego Store gekauft und war glücklicherweise einer der ersten im Store.
Was die Beanstandungen der Verfügbarkeit betrifft, sollten diejenigen daran denken das Lego derzeit nur in zwei Werken für den Weltmarkt produziert und daher Prioritäten legen muss um eine entsprechende grundlegend zu gewährleisten. Es dürfte deutlich besser werden wenn die Kontaktbeschränkungen und Co verschwunden sind.
Generell zum Design der Lok muss ich sagen finde ich es toll wie das ganze umgesetzt wurde. Hier die Originalfarben der allerersten Version zu nutzen passt einwandfrei. Auch die Detailgenauigkeit der Lok ist sehr gut gemacht. Die Abnehmer sind zwar etwas fragil gebaut aber wenn die Lok als Standmodell im Schrank steht merkt man davon nichts weiter. Auch das die alle Teile (bis auf eines) bedruckt sind ist sehr gut gelöst. Der Stand ist hier ebenfalls sehr gut gearbeitet und sinnvoll durchdacht. Das Konzept werde ich für andere Sets direkt übernehmen.
Die PowerUp-Funktion der Lok ist auch sehr gut gelöst. Was man hier aber nicht machen sollte, ist das PowerUP direkt bei Lego zu holen. Wenn man die Bestandteile selbst noch da hat aus älteren Sets kann man die direkt benutzen. Bei Kurvenfahrten oder Weichen kann es dazu kommen das die Lok entgleist, was an den starren Laufrädern liegt. Wären diese noch auf separaten Drehkörpern gelagert wäre das anders.
Der Aufbau selbst hat 2:45 gedauert. Beim bauen selbst bekommt man die vergangene Zeit kaum mit. Einzig was ein wenig störend war, ist das Farbdesign der Anleitung. Dieses grundlegende Schwarz bei dunklen Teilen ist nicht gerade gut gewählt. Selbige war auch bei der PDF-Datei gewesen. Baut man die Loks abends muss man mehrmals drauf schauen. Bei genug Licht geht das wieder.
Definitiv kann ich das Set direkt weiterempfehlen!
Abbildungen zu dieser Besprechung
(klicken Sie hier, um das Bild in voller Größe anzuzeigen)
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Vom Benutzer übermitteltes Foto
Würde ich einem Freund empfehlen!
Ort:Saarbrücken
Land :Deutschland
Alter :35-44 years old
Kundengruppe :LEGO Großeltern
Bauerfahrung:Profi
Spielerfahrung (Optional)
5 / 5
5 / 5
Preis-Leistungs-Verhältnis (Optional)
5 / 5
5 / 5
Schwierigkeitsgrad der Herausforderung
Leicht
Leicht
Sehr Leicht
Sehr Anspruchsvoll
Würde ich einem Freund empfehlen!
+50Punkte
64von 78fanden diese Bewertung hilfreich.